Samstag, 24. April 2010

Abschied

habe ich gestern von Joachim genommen. Um 12:15 Uhr ist er im Transferbus zum Flughafen verstorben. Er hat nur 4 Monate mit dieser grauenhaften Krankheit leben müssen.
Ich vermisse ihn


Monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika & Familie

    es tut mir wahnsinnig leid, daß Joachim gestern verstorben ist - meine herzliche Anteilnahme! Für die kommenden Wochen und Monate wünsche ich viel Kraft und daß Du Deinen Optimismus bewahrst.

    Meine Oma verstarb im letzten Jahr an ALS. Mit dem Abstand fast eines Jahres freue ich mich für sie, daß die Krankheit schnell verlaufen ist und sie nicht lange leiden musste. Ich hoffe, dass auch Euch dies ein Trost sein kann.

    Herzliche Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Monika,
    ich bin wortlos und tief erschrocken, ich drücke dich!
    was kann ich tun?

    sabine

    AntwortenLöschen
  3. Denny
    Liebe Mo, das Unfassbare lähmt mich. Ich bin so unendlich traurig. Dein Jo ist so schnell gegangen. Ich bin in Gedanken bei dir. Lass dich ganz fest drücken.
    Ich sende dir stille Grüße, Denny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    ich kann es nicht in Worte fassen, wie bestürzt und traurig ich bin, das Jo so schnell gehen musste.
    Ich würde dir so gerne helfen...
    In Gedanken bin ich ganz fest bei dir und deiner Familie.
    Traurige Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    ich finde keine Worte um meine Gefühle auszudrücken.
    Ich wünsche Dir viel Kraft,
    Carsten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,
    ich kann es nicht begreifen. Ich wünsche Dir viel viel Kraft, mein herzliches Beileid! Ich kann es nicht in Worte fassen, was ich empfinde.
    Stille Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika, es ist unfassbar, mein herzliches Beileid an dich und deine Familie. Mit stillem Gruss, Martina.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    ich bin in Gedanken bei Dir und Deiner Familie.Was können wir tun?
    Ich kann es nicht in Worte fassen. Ich wünsche Dir viel Kraft.
    Ein stillen Gruß
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika,
    mein herzliches Beileid. Es ist nicht in Worte zufassen was man empfindet wenn jemand stirbt. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt.
    Mit stillem Gruß Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika,
    mein herzlichstes Beilied, ich bin tief erschüttert und in Gedanken bei Dir.
    Sei ganz lieb gedrückt

    Ein stiller und trauriger Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Monika und Familie,

    meine herzliche Anteilnahme. Mein Vater verstarb ebenfalls durch ALS kurz nach seiner letzten Reise mit meiner Mutter. Auch er hatte sich diese Reise so sehr gewünscht.

    Ein stiller Gruß
    Micha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Monika,

    ich bin erschüttert über diese Nachricht, aber auch froh, dass Joachim noch diese letzte Reise machen durfte, auf die er sich so sehr gefreut hatte. Es muss sehr schwer sein, seinen Ehepartner zu verlieren, doch wie gut das du in der Stunde seines Todes bei ihm warst und das er nicht alleine war. Vielleicht ist es ein winziger Trost, dass er nur vier Monate mit ALS leben musste.

    Mein allerherzlichstes Beileid,

    Rebecca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Monika,

    ich bin tief betroffen über diese Nachricht. Dennoch bin ich froh, dass Joachim noch diese letzte Reise machen durfte. Wie gut dass du immer bei ihm warst, auch in diesen letzten Stunden.

    Es muss schwer sein, seinen Ehepartner zu verlieren, ich wünsche dir, dass du es mit der Zeit verarbeiten kannst und dafür viel Unterstützung in der Familie bekommst.

    Mein herzliches Beileid,

    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Monika und Familie,

    wie schnell nun doch alles ging. Die Nachricht von Joachim's Tod hat mich sehr betroffen und unendlich traurig gemacht. Ich werde ihn sehr vermissen. Unsere Plaudereien in den Pausen, sein Humor und seine Sprüche haben mir doch so manchen Arbeitstag versüßt. Einerseits bin ich froh, dass er nicht lange leiden mußte und doch weiß ich wie schrecklich diese Plötzlichkeit für die Familie ist. Man wollte noch soviel sagen ... Aber sei gewiß, für ihn war es sicherlich genau so richtig. Die letzte Tour mit DIR auf der AIDA! Welch ein Abgang.

    Liebe Monika, Dir wünsche ich für die nächste Zeit ganz viel Kraft und Positivität. Falls Du Hilfe benötigst.... jederzeit!

    Stille Grüße,
    Liane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Monika und Familie,

    ich habe jetzt erst durch einen ehemaligen, gemeinsamen Kollegen von der schrecklichen Krankheit und dem Tod von Joachim erfahren und möchte Dir mein tiefstes Beileid ausdrücken.

    In stillem Gedenken
    Elena

    AntwortenLöschen